Der Pferdeführerschein Umgang als Sommerferienkurs 2021

Der Pferdeführerschein Umgang als Sommerferienkurs geplant
Der Pferdeführerschein Umgang als Sommerferienkurs geplant

Der Pferdeführerschein Umgang als Sommerferienkurs ist in Planung. Denn die Nachfrage nach Kursplätzen in diesem Jahr ist der Hammer!

Im März lief ein Kurs mit Maximalbeteiligung. Auch der aktuelle Kurs ist voll mit motivierten Teilnehmern und für den Kurs im September habe ich keine freien Plätze mehr. Ob das an Corona und dem Bedürfnis nach Aktion oder der gestiegenen Nachfrage für dieses Kursmodul liegt, kann ich nicht abschätzen. Auf jeden Fall füllen sich die Kurse schneller, als ich Termine freischaufeln kann.

Im aktuellen Kurs haben wir eine bunte Mischung aus jungen Damen und älteren Jahrgängen. Die Stimmung ist gut und mich freut, dass wie meist ganz verschiedene Teilnehmer dabei sind. Wir haben auch wieder einen Quotenmann dabei :-).

Sicherer Umgang mit dem Pferd will gelernt sein
Putzen und Lernen

Genauso wie die Motivation breit gestreut ist, diesen Kurs zu absolvieren, ist auch der Wissenstand sehr unterschiedlich.

So können die Starken zeigen, was sie können und die Einsteiger von den Fortgeschrittenen lernen.

So macht das Arbeiten Spaß und Jeder profitiert von Jedem. Auch die Pferde machen trotz der Mücken brav mit und lassen sich auch mehrmals hintereinander auftrensen, dass jeder einmal üben kann.

Deshalb wird es in diesem Jahr zum ersten Mal einen Pferdeführerschein Umgang als Sommerferienkurs geben.

Ich plane ihn in der letzten Juliwoche als Ferienkurs. Das heißt dass der Kurs von montags bis donnerstags von 10:00- 16:00 stattfindet. Die Prüfung ist am Freitag, den 30.07.2021 um 17.00 unter den Augen einer Prüferin vom Landesverband Berlin Brandenburg.

Gute Stimmung beim Pferdeführerschein Umgang
Gute Stimmung beim Pferdeführerschein Umgang

Die bewährten Kursthemen Bedürfnisse des Flucht- und Steppentieres Pferd, artgerechte Haltung und Fütterung werden genauso behandelt wie Krankheitsanzeichen. Weiterhin wird das Thema Unfallverhütung und Unfallvermeidung groß geschrieben. Es geht vor allem um den sicheren Umgang mit dem Partner Pferd.

Deshalb geht es in der Praxis um das richtige Putzen, Führen, Aufhalftern und Trensen. Weiterhin werden wir auf dem Reitplatz ein paar Bodenarbeitsaufgaben erarbeiten und das richtige Verhalten im Straßenverkehr üben.

Unsere Pferde sind Kinder gewöhnt und bleiben als ausgebildete Therapiepferde ruhig und gelassen.

Pferdeführerschein Umgang für Kinder
Amazone steht bei Kindern hoch im Kurs und setzt all ihren Charme ein.

Sie haben schon manchen Kurs erlebt und wissen genau, was auf sie zukommt.

So bleiben sie auch bei der Prüfung unbeeindruckt, wenn die Aufregung steigt und geben Ihr Bestes, um allen Teilnehmern beim Bestehen zu helfen.

Denn in der Bodenarbeit geht es um Anhalten, Losgehen, Richtungswechsel, Wechsel der Führposition und das Vorstellen an der Hand in Schritt und Trab.

Das Ganze werden wir kindgerecht erarbeiten und sehen, dass alle Beteiligten Spaß haben. Für ein gemeinsames Mittagessen und eine kleine Abschlussfeier ist auf jeden Fall gesorgt!

Das Mindestalter am Kurs teilnehmen zu können beträgt 9 Jahre.

Maximal mögliche Teilnehmerzahl sind 9 Kinder. Anmeldungen können ab sofort unter Pferdeführerschein Umgang als Sommerferienkurs erfolgen. Für nähere Informationen klickt auf den blauen Link.

Bis dahin, ich freu mich drauf!

Corinna von ReitClever.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.