Stabilität und Sehen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 12/11/2022
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Zossenhof

Kategorien


Brain-Gym® für Reiter sorgt mit spielerischen Übungen für mehr für Koordination und Gleichgewicht auf dem Pferd

Reiten ist ein koordinativ höchst anspruchsvoller Sport. Da Pferde manchmal blitzschnell in eine andere Richtung unterwegs sind, als wir geplant haben, spielen eine gute Balance und Koordination für Reiter eine wichtige Rolle.

Jede Richtungsänderung und jeder Tempowechsel stellt eine Herausforderung für das Gleichgewicht von Pferd und Reiter dar.

Vor allem das Sehen ist für eine gute Stabilität im Körper entscheidend. Nur wenn das Gehirn sich ein gutes Bild von der Umgebung und aller Herausforderungen machen kann, die auf einen einwirken, kann man eine gute Balance entwickeln. Dann ist unser Oberkörper stabil und die Muskeln funktionieren so, wie man möchte. So kann man seine Muskeln koordinieren und seine Bewegungen präzise an die des Pferdes anpassen.

Dagegen wird holprig, sobald man sich unsicher fühlt. Auf Grund des Sicherheitsmodus des Gehirns werden Muskeln angespannt, um den Körper zu schützen. Dabei bleiben Beweglichkeit und Feinsteuerung auf der Strecke. Man fühlt sich verspannt und unsicher. Erfolg und Sicherheit durch ein gutes Gleichgewicht auf dem Pferd bleiben aus.

Damit das Gehirn gute Gleichgewichtsreaktionen schalten kann nutzt es vor allem Informationen aus den Augen. Weiterhin bekommt es Input aus Gleichgewichtsorgan und Peripherie des Körpers.

Deshalb ist es eine gute Idee, neben den Muskeln vor allem auch Sensorik und die Augenfunktionen zu trainieren. Je besser das Gehirn die Informationen aus dem eigenen Körper und der Umgebung verarbeiten kann, desto präziser kann es die Anweisungen an den Körper steuern. Hier werden Techniken aus dem Neuro-Rider®-Training mit einfließen.

Auch wenn es um Stress und Angst geht, wirken diese Übungen Wunder.

Denn Teile unseres Gehirnes entscheiden, als Schutz eine Ganzkörperspannung zu schalten, wenn man sich kein genaues Bild der Umgebung machen kann.

Also kann der Kurs “Stabilität und Sehen” auch Ihr Angstempfinden entscheidend beeinflussen. Neben einem ausführlichen theoretischen Teil erarbeiten wir spielerisch leichte Übungen, die einen Unterschied in Ihrem Erleben machen.

So können Sie gezielt das trainieren, was Sie auf dem Pferd brauchen. Damit Sie das auch später alleine durchführen können, ist ein Skript im Kurspreis enthalten.

 

Der Kurs “Stabilität und Sehen” findet am 12.11.2022 in entspannter Atmosphäre auf einem alten Vierseitbauernhof südlich von Berlin statt. Auf dem „Zossenhof“ haben wir genügend Raum, den Kurs entspannt durchzuführen.

 

Wenn Sie eher verstehen wollen, wie alle unsere wesentlichen Körperfunktionen zusammen spielen, ist vielleicht der Kurs “Einfach tief durchatmen” etwas für Sie. Er findet am 19.11.2022 statt.

 

 

Das Ticket können Sie hier bequem im Onlineshop buchen (auf den blauen Link klicken).

Der Kurs findet mit einem Hygienekonzept statt, was Sie unter dem blauen Link nachlesen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.