Manchmal scheint die Sonne heller- Reiten trotz Arthrose

Reiten trotz Arthrose ist möglich: Das Buch Besser Reiten trotz Hüftbeschwerden hilft schnelle und effektiv!
Besser reiten trotz Hüftbeschwerden !

Ich habe ein tolles Feedback auf mein Buch erhalten.

Wenn man ein Ziel hat und regelmäßig übt, kann man tatsächlich eine Menge erreichen. Noch besser, wenn man erfährt, wie man am effektivsten vorgeht.

Reiten trotz Arthrose wird wieder gut möglich:

„Ich habe das Buch seit einigen Wochen, auf Empfehlung meiner Reitlehrerin, und es ist super!

Die Übungen sind gut beschrieben, leicht zu machen und der Erfolg sofort sichtbar!

Ich kam, dank Arthrose im linken Hüftgelenk, kaum noch aufs Pferd und saß ständig schief nach rechts.

Dieses Problem ist wirklich komplett behoben!

Ich bin 69 und war bereit mich abzufinden und jetzt steig ich einfach so, völlig schmerzfrei aufs Pferd, sitze wieder gerade, bin viel elastischer und habe einfach Spaß! Und ich glaube mein Pferd dankt es mir auch!

Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen, übrigens auch für Nichtreiter mit Hüftbeschwerden!”

Dorothee J., aktive Reiterin

Wenn Ihr mehr zu dem Buch erfahren wollt, klickt auf den Link. Dort findet Ihr eine Beschreibung und wie Ihr zu dem Schätzchen kommt.

Denn als das hat sich das Buch wirklich herausgestellt. Nicht nur wenn Ihr trotz Arthrose reiten wollt:

„Ich empfehle dieses Buch jedem Reiter und auch Nicht-Reiter zur Prophylaxe “

Wir leben in Zeiten der Veränderung… Die klassische Reitlehre der alten Meister, hat heute ohne Zweifel noch ihre Berechtigung. Hinzu kommt aber eine neue, innovative Reitlehre, die durch wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Neuro-Wissenschaften bereichert wird.

Die Neuro – Athletik kombiniert Wissen aus der Neurologie mit Bewegungswissenschaften, deren Benefit durch Bücher wie dieses nun auch dem breiten Publikum zugänglich gemacht wird.

Ich bin Pferdewirtschaftsmeisterin, erfolgreiche Turnierreiterin, Trainerin mit weit über 25 Jahren Erfahrung in der Ausbildung von Mensch und Pferd jeden Alters und Leistungsstandes. In den letzten Jahren habe ich das neue Wissen und neuroathletische Übungen in meinen Unterricht integriert, was zu wesentlich besseren Ergebnissen beim Reiten und auch im Alltag führte. Durch die Übungen, die hier in diesem Buch beschrieben werden, kommt der Reiter zu mehr Beweglichkeit der Mittelpositur, Hilfen kommen besser an und das Pferd wird losgelassener.

Ich bin begeistert von Corinna Jungblut-Pohl Publikation „Besser Reiten trotz Hüftbeschwerden“.

Wenn Reiter und Pferd eine Einheit bilden möchten, dann ist die Hüfte das Verbindungselement. Ohne ausreichende Hüft – Mobilität ist diese Kooperation oft nur eingeschränkt möglich, die Vorwärtsbewegung des Pferdes wird gehemmt, die Gewichtshilfen kommen nicht richtig an. Losgelassenheit und Geraderichtung sind wichtige Faktoren für die Gesunderhaltung unseres Partners Pferd.

Unser Alltag mit viel sitzender Tätigkeit, einseitige Belastung, Stress oder / und ein schlechter Mikronährstoff-Status führen unweigerlich zu rigiden Problemen, welchen Corinna Jungblut – Pohl mit klar und verständlich beschriebenen Übungen treffsicher begegnet. Ich empfehle dieses Buch daher jedem Reiter, auch Nichtreiter, zur Prophylaxe aber auch Rehabilitation. Dein Pferd wird es Dir danken!

Viel Spaß wünscht Manja Gille, Bochum

erfolgreiche Springreiterin und Pferdewirtschaftsmeisterin

Ein sonniges Wochenende wünscht,

Corinna von Reitclever

#besserreitentrotzhuefte

#bessersitzen

#besserreiten

#MEHRWissenfuerReiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.