Schlagwort: gesundes Umfeld

Die Meinung eines Arztes, Neues von Reitclever Dezember 2023

Vorgestern feierte ich ein inneres Missionsfest. So fühlte ich mich jedenfalls, als ich einen Orthopäden in der Nähe aufsuchte. Denn ich triumphierte innerlich darüber, dass die Meinung eines Arztes auch das zentrale Thema meiner Arbeit ist.

Im November hatte ich übersehen, dass es zu einer knapp einem Meter erhöhten Ablage nur an einer Seite ein paar Stufen gab. Nachdem ich alle dort liegenden Dinge zusammen gesammelt hatte, war mir gar nicht bewusst, dass ich nur einen Weg herunter nehmen konnte. Ich trat also vollgepackt rückwärts ins Leere und landete sehr unsanft auf der Fußaußenseite und gefühlt in Zeitlupe auf dem Fußboden.

Mir war ziemlich schnell klar, dass die Wiederherstellung länger dauern würde. Der Fuß wurde sehr dick und wollte absolute Ruhe. Da ich recht gut weiß, was in so einem Fall zu tun ist, bandagierte ich und legte ihn viel hoch. Mit einem guten Gefühl für das, was im Körper passiert, konnte ich das in Ruhe geschehen lassen. Der Fuß hat inzwischen einen fast normalen Umfang erreicht und bewegt sich wieder. Erstaunlicherweise ist er auch recht stabil. Aber eben nicht ganz und er wird nach Belastung immer noch dick.

Deshalb beschloss ich, die Meinung eines Arztes einzuholen

Dienstag angerufen, für Donnerstag einen Termin bekommen, 5 Minuten nach Terminbeginn betrat der Arzt den Raum. 20 Minuten später verließ ich die Praxis mit einem Rezept in der Hand. Da ich selbst einige Zeit in einer großen Orthopädiepraxis gearbeitet habe und oft höre, wie das in Berlin läuft, fand ich diesen Ablauf schon mal super.

Aber interessant war die Meinung des Arztes. Er war nur in mittelmäßig guter Laune und schaute sich nicht meinen Fuß, sondern das Becken an. Ließ mich bewegen und sagte dann “Kein Wunder dass der Fuß nicht abschwillt und Probleme macht”. Das Becken sei durch den Sturz so schief, dass man das erstmal gerade machen müsse.

Genau das tat er kurz und knackig mit ein paar Techniken, die ich kannte. Weil er wahrscheinlich dachte, dass ich überrascht sei, erklärte er mir, warum er das wichtig ist. Und dass ich gerne zum Kontrolltermin wieder kommen könne, aber er glaubt, dass jetzt alles gut laufen würde. Ich solle dem Fuß Zeit geben und Geduld haben. Zuversicht vermitteln und die auch gut begründen ist ein wahres Zaubermittel um ein gutes Gefühl zu geben! Derselbe Arzt weigerte sich übrigens von einigen Jahren, mir Präparate für den Knorpelaufbau zu empfehlen, weil man damit nur den Hersteller reich und den eigenen Geldbeutel leer macht.

Es ist wichtig, ähnlich tickende Menschen um sich zu sammeln.

Wenn man ein Problem hat, hört man gerne auf die Ratschläge anderer. Aber die geäußerten Tipps müssen mit der eigenen Überzeugung konform gehen, sonst ist man innerlich dagegen. Das gilt auch für die Meinung eines Arztes. Egal ob es um den Job, die eigene Gesundheit oder auch das Pferd geht. Am besten sucht man sich Mitstreiter, mit denen man übereinstimmt. Ein Netzwerk von Fachleuten, mit denen man nicht nur gerne Kaffee trinkt, sondern auch fachlich auf einer Wellenlänge schwimmt, bringt jedes Projekt zum Erfolg.

Das Thema unterer Rumpf und Funktion ist ein Zentrales in meinem neuen Buch

Das Buch “Besser Reiten trotz Rückenbeschwerden” ist in den letzten Zügen und wird pünktlich zur Messe Partner Pferd Mitte Januar 2024 erscheinen. Ich bin als Aussteller in Halle 3 gegenüber vom Expertenforum und habe noch einen Ausstellerausweis. Wenn du Lust hat, gegen freien Eintritt etwas bei mir am Stand zu stehen, darfst du dich gerne melden. Ich werde auch Vorträge halten und in der Zeit wäre es gut, wenn der Stand besetzt ist.

Weil morgen Heiligabend ist, habe ich mir etwas überlegt. Es gibt als Weihnachtsgeschenk 24% auf den Verkaufspreis von “Besser Reiten trotz Rückenbeschwerden”, wenn du es bis zum 31.12.2023 bestellst. Das geht unter dem blauen Link.. Zugeschickt bekommst du es, sobald es aus der Druckerei kommt. Es geht es darin um eine gute Rückenfunktion, Schmerzfreiheit und funktionelle Tipps für einen lockeren Sitz auf dem Pferd. Natürlich aus orthopädischer, neuroanatomischer und reiterlicher Sicht und auch mit Übungen aus dem Spiraldynamik® Konzept. Da dieser Kurs bei mir immer gut läuft und Reitern hilft, auf dem Pferd in die richtige Sitzposition zu kommen, habe ich eine Menge davon mit einfließen lassen. Sei gespannt, ich finde, es ist gut gelungen 🙂

An dieser Stelle wünsche ich dir “Schöne Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr” und Zeit, deine Liebsten und dein Pferd zu genießen.

Bis zum nächsten Jahr!

Corinna von Reitclever

#spiraldynamikfuerreiter

#gesundesumfeld

#besserreitentrotzruecken