Graukresse und Klimawandel, NL Juli 2022

Gute Laune beim Pferdeführerschein Umgang trotz Graukresse und Klimawandel
Gute Laune beim Pferdeführerschein Umgang Kids

Nun ist er schon wieder vorbei der Urlaub. Er war gezeichnet von Graukresse und Klimawandel. Dabei hatten wir schöne und auch traurige Tage! Denn wir mussten uns von unserem Schafsbock verabschieden. Am ersten Urlaubswochenende begann es „Kalle“ nicht gut zu gehen. Er lag an ungewöhnlichen Stellen und wollte auch nicht in den Stall. Unsere Tierärztin konnte nichts feststellen und spritzte ihm Schmerzmittel. Im Laufe der Woche ging es ihm von Tag zu Tag besser. Er ging sogar wieder mit seinen Mädels auf der Wiese.

Was er dort gefressen hat, wissen wir nicht, aber ab dem nächsten Morgen ging es ihm wieder schlechter. Tropfen für die Entgiftung und Anregung der Magen- Darmfunktion brachten keine signifikante Besserung. Als wir ihn am zweiten Tag der großen Hitze in die Tierklinik bringen wollten, nahm er uns die Entscheidung ab und tat seinen letzten Atemzug. Da war traurig, denn Kalle war das lustigste und auch am meisten Menschen bezogene aller unserer Schafe.

Verdammte Graukresse

Bei uns gibt es vor allem märkischen Heidesand. Wenn es hier nicht regelmäßig regnet, wird alles trocken. Ein Zustand, den Graukresse sehr gut tolerieren kann. Wie auf vielen anderen Höfen in Brandenburg ist sie im letzten Jahr nach dem feuchten Frühjahr regelrecht explodiert. Wir haben im letzten Jahr schon rausgerissen wie die Wilden und tun das auch in diesem Jahr. Spritzen dürfen wir nicht, weil wir im Wasserschutzgebiet liegen. So haben wir jetzt 2,5 unserer trockensten Wiesen graukressefrei. 1,5 müssen wir noch zupfen! Ob die Graukresse dem Schafsbock geschadet hat, wissen wir nicht. Sie soll für Schafe nicht giftig sein und Kalle hat sie gerne geknabbert. Weiterhin gehen die Schafe, unempfindlich gegen den Stromzaun, auch gerne mal zu den Nachbarn fressen. Wer weiß, was zu seinem Tod geführt hat.

Mit Giftpflanzen sollte man sich als Reiter auskennen

Das mussten auch die Kids beim aktuellen Sommerferienkurs im Pferdeführerschein Umgang lernen. Auch wie sich Fütterungsfehler und Bewegungsmangel auf die Pferdegesundheit auswirken. Eine motivierte Truppe haben wir in diesem Durchgang. Von zwei kernigen 8 jährigen Mädchen, ihren älteren Brüdern und einer Einsteigerin bis hin zu einer angehenden Pferde- Verhaltenstherapeutin haben wir eine bunte Mischung. Spaß macht der Kurs und endet heute hoffentlich mit einer gelungenen Abschlussprüfung.

Ansonsten konnten wir tatsächlich ein paar Tage Urlaub machen

Brandenburg hat schöne Ecken. Neben tollen Badeseen ist es auch spannend, sich auf Höhe von Baumwipfeln zu bewegen oder zu staunen, wie gigantisch ein Schiffshebewerk ist. Vor solch imposanten Bauwerken habe ich immer Respekt. Wir haben erlebt, wie Schiffe 36 Höhenmeter am Oder- Havel- Kanal gehoben wurden und waren schwer beeindruckt. Aber auch dort sahen wir überall Anzeichen für Graukresse und Klimawandel.

Nun kehrt bei mir wieder Normalbetrieb ein

Der Pferdeführerscheinkurs machte den Anfang. Die nächste Erwachsenenrunde wird an den Septembersamstagen stattfinden und es gibt noch freie Plätze. Die Prüfung zum Pferdeführerschein Umgang findet dann am 25.09.2022 nachmittags statt.

Darüber hinaus freue ich mich, wieder zu schreiben. Ich habe neue Ideen und werde mein Kursangebot nach und nach in eine neue Struktur bringen. Seit Jahresbeginn kristallisiert sich heraus, dass mein aktuelles Thema die bewegliche Mittelpositur für Reiter ist. Das wird sich auch auf Reitclever.de zeigen. Den Anfang macht der Kurs „5 Übungen für eine lockere Mittelpositur“, der ab sofort unter dem blauen Link abrufbar ist.

Eine ausführlichere Form ist noch in Arbeit und der Präsenzkurs “Der Weg zu einer lockeren Mittelpositur” wird am 12. November 2022 laufen. Anmeldungen unter dem blauen Link. Das zu diesem Thema im FN Verlag erscheinende Buch wartet noch auf die letzten Bilder und ist als Skript schon beim Verlag angekommen. Ein tolles Gefühl, wenn man so ein Projekt tatsächlich realisieren kann. Auch besser Reiten trotz Hüfte findet als Kurs zum Buch am 26.11.2022 als praktischer Kurs bei mir auf dem Hof statt.

Die Zeichnerin meiner Darstellungen meiner Bücher lebt in Spanien. Als es vor kurzem auch bei ihr im Dorf brannte, gab es keine Internetverbindung. Die brauchen wir aber, um die Anregungen und Bilder für das Buch hin und her zu schicken. Auf den Gedanken, dass durch den Klimawandel ein Buchprojekt schwierig wird, war ich bis zu diesem Moment nicht gekommen. Aber es ist zum Glück kein Bild verbrannt.

Am kommenden Dienstag, den 02.08.2022, erscheint die 54. Ausgabe der Fachzeitschrift “Feine Hilfen”

Ich habe für diese Ausgabe einen Artikel über den Sitz des Reiters geschrieben und einige von Euch wollen das Booklet zum Vorzugspreis erwerben. Unter dem Link findet Ihr eine Kurzbeschreibung und dort könnt Ihr die Zeitung im Shop für 11€ statt für 14,40€ erwerben. Sobald ich sie habe, schicke ich Euch ein Exemplar zu.

Bis dahin entspannte Grüße und passt auf, was Ihr für eure lockerer Mittelpositur auch gegen Graukresse und Klimawandel tun könnt.

Corinna von Reitclever

#lockereMittelpositur

#MEHRWissenfuerReiter

#BessersitzenBesserreiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.